Landkreis Lüneburg : Bei Corona-Impfung ist Geduld gefragt

von 03. März 2021, 14:16 Uhr

svz+ Logo
Eine Corona-Impfung wird vorbereitet: Im Landkreis Lüneburg wird dieser Vorgang derzeit rund 400 Mal pro Tag durchgeführt.
Eine Corona-Impfung wird vorbereitet: Im Landkreis Lüneburg wird dieser Vorgang derzeit rund 400 Mal pro Tag durchgeführt.

Viele Menschen aus der ersten Impfgruppe stehen in Niedersachsen weiter auf der Warteliste. Sie erhalten keine Impftermine.

Lüneburg/Amt Neuhaus | Sie „müssen sich noch ein wenig gedulden.“ Das ist aktuell der einzige Hinweis, den Mirko Dannenfeld den Menschen aus der ersten Impfgruppe in Niedersachsen geben kann, die bisher nur auf der landesweiten Warteliste für Corona-Impfungen stehen. Dem Leiter des Lüneburger Impfzentrums selbst sind ansonsten die Hände gebunden. „Grundsätzlich läuft die Te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite