Corona-Lockerungen im Landkreis Lüneburg : Bescheinigungen für Genesene sind noch nicht fertig

von 02. Juni 2021, 18:36 Uhr

svz+ Logo
Einen Genesenennachweis sollen demnächst Personen im Landkreis Lüneburg erhalten, die eine Corona-Infektion durchgemacht haben. Sechs Monate nach der Infektion müssen sie sich allerdings einmal impfen lassen, um einen ausreichenden Schutz nachweisen zu können.
Einen Genesenennachweis sollen demnächst Personen im Landkreis Lüneburg erhalten, die eine Corona-Infektion durchgemacht haben. Sechs Monate nach der Infektion müssen sie sich allerdings einmal impfen lassen, um einen ausreichenden Schutz nachweisen zu können.

Im Landkreis Lüneburg sollen Menschen, die eine Coronavirus-Infektion durchgemacht haben, demnächst sogenannte Genesenennachweise erhalten.

Lüneburg/ Amt Neuhaus | Sie sind die Eintrittskarte in ein freieres Leben und befreien ihren Inhaber von einigen Corona-Regelungen. Sogenannte Genesenennachweise können Menschen, die eine Coronavirus-Infektion durchgemacht haben, im Nachhinein den Alltag erleichtern, meint auch das Gesundheitsamt im Landkreis Lüneburg. Und deshalb würden sich die Behörde und die Verwaltung b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite