Corona-Impfung in Boizenburg : Die Hausärztin war die Rettung

von 18. Mai 2021, 15:18 Uhr

svz+ Logo
Die Spritze für seine zweite Dosis mit dem Corona-Impfstoff hat ein Boizenburger jetzt spontan von seiner Hausärztin erhalten. Sein Termin im Schweriner Impfzentrum ist kurzerhand abgesagt worden.
Die Spritze für seine zweite Dosis mit dem Corona-Impfstoff hat ein Boizenburger jetzt spontan von seiner Hausärztin erhalten. Sein Termin im Schweriner Impfzentrum ist kurzerhand abgesagt worden.

Nicht wie geplant in Schwerin, sondern direkt vor der Haustür erhielt ein Boizenburger jetzt seine zweite Corona-Impfung

Boizenburg | Ein gutes und vor allem jetzt doch überraschend schnelles Ende hat nun die Odyssee genommen, die ein Boizenburger seit März für seine zweite Corona-Impfung durchmachen musste. Nachdem er stundenlang in der Warteschleife der Impfhotline verharrte, keinen freien Impftermin in den Zentren des Landkreises Ludwigslust-Parchim bekam und schließlich ohne Erf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite