Bunt statt braun : Boizenburg setzt erneut Zeichen gegen Rassismus

von 18. März 2021, 15:07 Uhr

svz+ Logo
Alexander Schenk (l.) und Stephan Klemmer von der Print-Werbeagentur in Boizenburg waren mit vollem Eifer dabei, als es an das Aufkleben der großen Bodenaufkleber zum Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile!“ ging.
Alexander Schenk (l.) und Stephan Klemmer von der Print-Werbeagentur in Boizenburg waren mit vollem Eifer dabei, als es an das Aufkleben der großen Bodenaufkleber zum Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile!“ ging.

Auch an der Elbe wird der bundesweite Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile!“ begangen.

Boizenburg | Lange überlegen musste Elke Rudolf nicht. Schnell war Boizenburgs Stadtjugendpflegerin klar, dass sie selbstverständlich am bundesweiten Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile!“ teilnehmen wird. Ins Leben gerufen wurde die Kampagne, die am 18. März vielerorts durchgeführt wurde, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Zuge des Prog...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite