Ökostrom aus Biosphärenreservat : Bürgerinitiative kritisiert Solarparkpläne im Amt Neuhaus

von 23. November 2021, 16:17 Uhr

svz+ Logo
Dicht an dicht könnten die Solarmodule künftig auch auf einer 76 Hektar großen Fläche im Amt Neuhaus stehen.
Dicht an dicht könnten die Solarmodule künftig auch auf einer 76 Hektar großen Fläche im Amt Neuhaus stehen.

Nach dem Aufschlag im Sommer ist es derzeit ruhig um das Vorhaben eines Berliner Investors geworden. Einige Einwohner der Gemeinde lassen dennoch nicht locker und kämpfen gegen das Projekt.

Neuhaus | Direkt vor den Eingang des Konsums haben sie Stellung bezogen. Mit einem kleinen Stehtisch, Informationsschreiben und Unterschriftenlisten. „Die Bürgerinitiative zum Erhalt von Schutz- und Nutzflächen informiert Sie über den geplanten Solarpark im Amt Neuhaus“, ist zudem auf einem Pappschild zu lesen. Auch wenn es zuletzt ruhig in Neuhaus um die Pläne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite