Polizei : Brennendes Auto auf der A24 zwischen Hagenow und Wittenburg

von 08. Dezember 2021, 08:12 Uhr

svz+ Logo
Ein Auto hat auf der A24 Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand, für die Löscharbeiten musste eine Vollsperrung her.
Ein Auto hat auf der A24 Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand, für die Löscharbeiten musste eine Vollsperrung her.

Verletzt wurde niemand. Der Abschnitt der A24 ist für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt.

Hagenow/Wittenburg | Ein Auto hat am Mittwochmorgen auf der A24 zwischen Hagenow und Wittenburg Feuer gefangen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, informiert die Leitstelle der Polizei in Rostock. Gegen 7 Uhr wurde wegen der Gefahr eines brennenden Wagen in Richtung Berlin gewarnt, der Abschnitt musste für die Löscharbeiten etwa für 90 Minuten voll gesperrt werden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite