Boizenburg : Wie viel Feuerwehr muss sein?

23-11367776_23-66107383_1416391948.JPG von 28. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Stellten nach gut einjähriger Arbeit die Brandschutzbedarfsplanungen im Amt Boizenburg-Land vor: der leitende Verwaltungsbeamte Gunnar Drews, Ordnungsamtsleiterin Karin Wienecke, Amtswehrführer Frank Ahrens und Amtsvorsteherin Angelika Voß (v.l.).
Stellten nach gut einjähriger Arbeit die Brandschutzbedarfsplanungen im Amt Boizenburg-Land vor: der leitende Verwaltungsbeamte Gunnar Drews, Ordnungsamtsleiterin Karin Wienecke, Amtswehrführer Frank Ahrens und Amtsvorsteherin Angelika Voß (v.l.).

Die im Amt Boizenburg-Land selber erstellten Brandschutzbedarfsplanungen für die Gemeinden zeigen Licht und Schatten

Boizenburg | Wie viel Feuerwehr brauchen die Gemeinden? Mit dieser Frage beschäftigten sich die kommunalen Entscheidungsträger im Bereich des Amtes Boizenburg-Land. Es war eine Aufgabe des Innenministeriums Mecklenburg-Vorpommern aus dem Sommer 2017, die sie quasi zur familiären Angelegenheit erklärten. Die Brandschutzbedarfsplanungen der elf Gemeinden nicht extern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite