Badesaison 2021 : Ein Sprung für mehr Sicherheit am Wittenburger Schwimmteich

von 20. Juni 2021, 13:24 Uhr

svz+ Logo
Kein Zögern beim Sprung ins Wasser darf es zukünftig für die Wittenburger Schüler geben, die sich freiwillig zu Rettungsschwimmern in Zarrentin ausbilden lassen.
Kein Zögern beim Sprung ins Wasser darf es zukünftig für die Wittenburger Schüler geben, die sich freiwillig zu Rettungsschwimmern in Zarrentin ausbilden lassen.

Sechs Schüler des Gymnasialen Schulzentrums werden von der DLRG in Zarrentin zu Rettungsschwimmern ausgebildet.

Wittenburg | Sommer, Ferien und Sonnenschein – Was gibt es zu diesem Dreiklang schöneres als einen Sprung ins kühle Nass? Auch viele Heranwachsende in Wittenburg und dessen Umgebung werden sich wohl diese Frage stellen. Und ihre Beantwortung mündet wahrscheinlich darin, dass sie sich auf den Weg zur örtlichen Badestelle machen. Wittenburgs Bürgermeister Christian ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite