Backtradition in Picher : Familie Armster steht seit mehr als 100 Jahren am Backofen

von 23. Februar 2021, 17:02 Uhr

svz+ Logo
Bei der Vorbereitung eines der Klassiker: Sven Armster bestreicht in der Backstube einen Zitronenkuchen, der nur wenige Minuten später in die Auslage kommt.
Bei der Vorbereitung eines der Klassiker: Sven Armster bestreicht in der Backstube einen Zitronenkuchen, der nur wenige Minuten später in die Auslage kommt.

Sven und Uwe Armster sorgen täglich in Picher für frische Brötchen. Das Handwerk stirbt aber offenbar aus.

Picher | Einer der beiden macht in der Backstube endgültig das Licht aus. Da sind sich Uwe und Sven Armster so gut wie sicher. Die beiden Brüder aus Picher führen gemeinsam die Bäckerei Armster und rechnen nicht damit, dass der eigene Nachwuchs den Familienbetrieb übernimmt. Die „Kinder“ hätten sich beruflich anders orientiert, heißt es von den beiden Backbrüd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite