B 321 zwischen Hagenow und Bandenitz : Autofahrer schwebt nach Lkw-Unfall in Lebensgefahr

Zu dem schwerem Zusammenstoß kam es am Montagvormittag auf der B 321 zwischen Hagenow und Bandenitz. Die Strecke war stundenlang voll gesperrt.

von
10. August 2020, 14:26 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, ist ein Mann am Montagvormittag bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Auto auf der B 321 zwischen Hagenow und Bandenitz lebensbedrohlich verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war gegen 9.30 Uhr ein LKW aus noch ungeklärter Ursache auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren, in dessen Folge sich das Auto überschlug und gegen einen Baum geschleudert wurde.

Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Ersthelfer befreiten den 74-jährigen Autofahrer zunächst aus dem Unfallauto, bevor er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Am PKW des Unfallopfers entstand erheblicher Sachschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die B 321 bis 13.30 Uhr voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache und hat hierzu auch einen technischen Sachverständigen hinzugezogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen