Arbeitslosenzentrum Hagenow : Bedürftigen wird weiterhin geholfen

von 05. März 2021, 13:16 Uhr

svz+ Logo
Die erweiterte Kleiderkammer: Mitarbeiterin Svetlana Max sortiert die Gardinen ein.
Die erweiterte Kleiderkammer: Mitarbeiterin Svetlana Max sortiert die Gardinen ein.

Das Arbeitslosenzentrum in Hagenow möchte Bedürftigen auch unter erschwerten Bedingungen unterstützen

Hagenow | Ja, sie sind noch da, die Mitarbeiter des Arbeitslosenzentrums in der Möllner Straße von Hagenow. Aufgrund der Corona-Situation befinden sie sich zwar in Kurzarbeit, und das Haus der Sozialen Dienste ist für Besucher gesperrt. Sie wollen aber dennoch für Bedürftige ihre Unterstützung weiter aufrecht erhalten, wie Waltraud Krüger, die Leiterin der Einr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite