Amtsgericht Ludwigslust : Nach Horrorunfall auf A 24: Anklage gegen Drogenfahrer

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 05. November 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Der Viehtransporter nach dem Unfall
Der Viehtransporter nach dem Unfall

Der Unfall vom Frühjahr mit drei Toten und zwei Schwerverletzten wird vor dem Amtsgericht Ludwigslust juristisch aufgearbeitet.

Es war der schwerste Verkehrsunfall in diesem Jahr im ganzen Landkreis. In der Nacht zum 8. März starben auf der A24 nahe des Parkplatzes Dodow drei Menschen, zwei wurden verletzt. Zudem verendeten viele der mehr als 600 Ferkel, die ein Lastwagen geladen hatte. Jetzt hat die Schweriner Staatsanwaltschaft Anklage gegen den 38 Jahre alten Berufskraftfahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite