Amt Zarrentin : Der Anschluss an die große Welt

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 14. Mai 2020, 13:41 Uhr

svz+ Logo
Sie weisen auf die Antenne auf dem Kloster: die Verwaltungsspitze des Amtes Zarrentin mit KSM-Chef Matthias Effenberger (2.v.li). Mit einem Mal sind die Mitarbeiter voll an die digitale Welt angeschlossen. Die Verwaltung soll dadurch reibungsloser laufen.
Sie weisen auf die Antenne auf dem Kloster: die Verwaltungsspitze des Amtes Zarrentin mit KSM-Chef Matthias Effenberger (2.v.li). Mit einem Mal sind die Mitarbeiter voll an die digitale Welt angeschlossen. Die Verwaltung soll dadurch reibungsloser laufen.

Amt Zarrentin hängt jetzt per Richtfunk am leistungsfähigen Breitbandnetz und will in der Verwaltung digital durchstarten

Mitarbeiter im Amt Zarrentin mussten sich bisher gut überlegen, welche Aufgaben sie in Angriff nahmen und vor allem welche Datenmengen sie damit bewegen. Denn der Anschluss der Verwaltungscomputer an die große Welt des Internets war bisher mit der Anbindung an das Verwaltungsnetz des Landes mit einer Datenrate von 8 Mbit pro Sekunde wirklich dürftig. J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite