Amt Neuhaus : „Schule ist nicht mehr Schule“

von 22. Mai 2020, 15:06 Uhr

svz+ Logo
Absperrbänder auf dem Gelände der Grund- und Oberschule markieren, wo sich welche Gruppen von Schülern in den Pausen aufhalten können.
Absperrbänder auf dem Gelände der Grund- und Oberschule markieren, wo sich welche Gruppen von Schülern in den Pausen aufhalten können.

Nach den Jahrgängen 9, 10 und 4 besuchen seit Montag auch Drittklässler wieder die Schule Neuhaus

Die hunderte Meter rot-weißes Flatterband auf dem Neuhauser Schulgelände vermitteln eine ungefähre Ahnung davon, wie sehr sich derzeit der Schulalltag im Ausnahmezustand befindet: Möglichst kleine Gruppen, Begegnungen vermeiden, Gruppen auf keinen Fall untereinander mischen und immer ausreichend Abstand halten. Allein für die Schüler der Klassenstufen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite