ASB-Rettungsdienst in Boizenburg : Ein mulmiges Gefühl fährt mit

von 06. April 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Die Einsatzwagen werden aktuell häufiger desinfiziert.
Die Einsatzwagen werden aktuell häufiger desinfiziert.

Rettungsdienst mahnt zur Ehrlichkeit: Bei Verdacht auf eine Corona-Virus-Infektion sollten Patienten auf falsche Scham verzichten

Menschen zu helfen, das ist ihr Beruf, ja sogar ihre Berufung. Die Rede ist von den zahlreichen Rettungssanitätern, Rettungsassistenten und Notfallsanitätern im Landkreis. Auch Dominik Schwab gehört mit seinen Kollegen vom ASB-Rettungsdienst in Boizenburg dazu. Wird Hilfe gebraucht, sind sie schnell vor Ort. Ganz gleich, ob bei einem Unfall auf der Aut...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite