Hagenow/Wöbbelin : A 24 nach einem schweren Unfall gesperrt

von 12. Februar 2021, 09:14 Uhr

svz+ Logo
Unfall auf der A24, im Vordergrund der verunglückte Lkw, dessen Fahrer schwer verletzt wurde.
Unfall auf der A24, im Vordergrund der verunglückte Lkw, dessen Fahrer schwer verletzt wurde.

Mehrere Fahrzeuge kollidierten am Morgen. Mindestens eine Person wurde verletzt.

Hagenow | Nach dem schweren Verkehrsunfall ist die Autobahn A 24 zwischen den Anschlussstellen Hagenow und Wöbbelin in Fahrtrichtung Berlin seit mehreren Stunden gesperrt. Nach vorliegenden Informationen soll die Sperrung noch bis in die Nachmittagsstunden bestehen bleiben. Die Umleitung erfolgt über Neu Zachun und Hoort zur Anschlussstelle Wöbbelin. Der Unf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite