Hagenow : 70 Jahre bei der Feuerwehr

Lange dabei in den Feuerwehren des Landkreises: Karl-Friedrich Schölzel, Heinz Dahl, Karl-Heinz Saß und Harry Niemann (von links) werden von Wolfgang Schmülling, Stellvertreter des Landrates, für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.  Fotos: troe
1 von 2
Lange dabei in den Feuerwehren des Landkreises: Karl-Friedrich Schölzel, Heinz Dahl, Karl-Heinz Saß und Harry Niemann (von links) werden von Wolfgang Schmülling, Stellvertreter des Landrates, für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Fotos: troe

Erste gemeinsame Auszeichnungsveranstaltung des Landkreises und des Kreisfeuerwehrverbandes Ludwigslust-Parchim

von
02. November 2015, 15:00 Uhr

Seit April des vergangenen Jahres steht Kreisbrandmeister Manfred Jedzik aus Leezen an der Spitze des Kreisfeuerwehrverbandes Ludwigslust-Parchim, der zwischen Elbe und Plauer See der Dachverband für etwa 9000 Feuerwehrmänner und -frauen in 241 freiwilligen Feuerwehren ist. Gemeinsam mit seinen Stellvertretern Uwe Puls und Rainer Auras freute sich der Kreiswehrführer am Freitagabend über die erste gemeinsame Auszeichnungsveranstaltung des Landkreises und des Kreisfeuerwehrverbandes Ludwigslust-Parchim im Feuerwehrzentrum Hagenow.

„Um den Dienst für die Allgemeinheit erbringen zu können, musstet ihr oft viele Stunden eurer Freizeit opfern. Viel Zeit nahm auch die grundlegende Ausbildung in Anspruch, die für den Dienst ebenfalls wichtig ist“, begrüßte Manfred Jedzik mehr als sechzig Kameraden, die für ihre 40, 50, 60 oder 70-jährige Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr mit dem Ehrenzeichen am Bande des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. ausgezeichnet wurden.

Mehr dazu lesen Sie in unserer Printausgabe von Montag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen