Dressur- und Springreiten : Reiter freuen sich auf das Landesturnier in Redefin

von 09. Juni 2021, 10:51 Uhr

svz+ Logo
Sieger im Großen Zwei-Sterne-Preis des Autohauses Halfpap aus Eldena beim 30. Landesturnier 2019 im Landgestüt Redefin wurde Holger Wulschner (Groß Viegeln) auf Dorette.
Sieger im Großen Zwei-Sterne-Preis des Autohauses Halfpap aus Eldena beim 30. Landesturnier 2019 im Landgestüt Redefin wurde Holger Wulschner (Groß Viegeln) auf Dorette.

Im vergangenen Jahr fiel das Landesturnier der Reiter aus, jetzt freuen sich alle Aktiven auf den Wettbewerb im Juli im Landgestüt Redefin

Redefin | Mit Freude blicken die Dressur- und Springreiter aus Mecklenburg-Vorpommern auf die kommenden Wochen. Getragen von der Hoffnung, dass die schlimmste Zeit der Einschränkungen durch den Fortschritt der Impfungen vorbei ist, die Covid-19 mit sich brachte. Wenngleich allen bewusst ist, dass weiter Vorsicht geboten ist. Das gilt auch für das Landesturni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite