Wittenburg : 295.000 Euro für Sanierungen an der Kirche

wittenburg_3724

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags stellt 295 000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm für die Instandsetzung der Bartholomäuskirche in Wittenburg zur Verfügung.

von
09. November 2018, 09:13 Uhr

„Ich freue mich für die Frauen und Männer in der Kirchgemeinde und den Förderverein, die sich mit ganz viel Herzblut für den Erhalt ihrer Kirche engagieren“, erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge, der sich für das Programm einsetzt. Nachdem in vorherigen Sanierungsabschnitten unter anderem Teile des Langhauses und des Turms saniert wurden, stehen diesmal die Instandsetzung der Gewölbe- und Wandflächen des Innenraumes im Mittelpunkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen