Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

DKMS-Benefizveranstaltung Hagenow „Wir werden gerne zur Stelle sein“

Von TROE | 11.12.2017, 08:00 Uhr

Anna Steinmüller und Femke Schlesok organisierten eine DKMS - Benefizveranstaltung. Sie wollen sich auch künftig ehrenamtlich engagieren.

Für gewöhnlich ist das Atrium der Regionalen Schule Prof. Dr. Friedrich Heincke in Hagenow an einem Wochenende völlig verwaist. Ganz anders sah es allerdings am gestrigen Sonntag dort aus. Eine gemütliche Leseecke und vorweihnachtliche Bastelstraße, Kinderschminken sowie selbstgebackener Kuchen oder eine Linedance-Show luden zum Verweilen im großen Atrium der Bildungseinrichtung ein. Und mittendrin Femke Schlesok und Anna Steinmüller, beide Auszubildende zur Erzieherin im vierten und letzten Ausbildungsjahr an der Beruflichen Schule für Gesundheit und Sozialwesen in Schwerin.

Die beiden jungen Frauen haben sich gemeinsam mit ihren Freunden viele Wochen intensiv darauf vorbereitet, um am gestrigen Sonntag zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eine Benefizveranstaltung auf die Beine zu stellen. „Meine Oma Irmtraud Schlesok äußerte vor einigen Wochen den Wunsch, dass sie sich gerne ehrenamtlich engagieren wolle. Das war die Geburtsstunde der heutigen Veranstaltung, die wir nicht nur dank meiner Großmutter, sondern auch durch das Engagement unseres großen Freundeskreises und der großzügigen Unterstützung zahlreicher regionaler Firmen und Institutionen organisieren konnten“, freuten sich Anna Steinmüller und Femke Schlesok im Gespräch mit unserer Zeitung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie im e-paper-Programm unserer Zeitung oder der Printausgabe am Montag.