Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Lost Places in MV Wie der einstige Hagenower Kornspeicher zum verlassenen Ort wurde

Von Silke Roß | 26.04.2022, 16:29 Uhr

Hinter dem Bahnhof Hagenow-Land steht ein großes Backsteingebäude. Das Gelände ist verwildert, die Fenster eingeschlagen. Früher herrschte in dem ehemaligen Kornspeicher und später Obdachenlosenheim hingegen Leben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden