Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin Teilnehmer für Workcamp zum Todesmarsch Sachsenhausen gesucht

Von Silke Roß | 22.07.2022, 19:19 Uhr

Es soll nicht nur um die Todesmärsche an sich gehen. Die Teilnehmer des Camps sollen sich auch damit beschäftigen, wie Erinnerungskultur neu gedacht werden kann. Dazu ist unter anderem ein Gespräch mit einer Zeitzeugin geplant.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden