Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Hoch zu Ross Polizeipräsenz hoch zu Ross

Von thme | 04.05.2015, 16:39 Uhr

Reiter der niedersächsischen Polizei sollen in den nächsten Monaten im Biosphärenreservat für Ruhe und Ordnung sorgen

Auch in den kommenden Sommermonaten werden wieder Reiter der niedersächsischen Polizei im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg unterwegs sein.

Nach den positiven Erfahrungen in den vergangenen drei Jahren wollen Biosphärenreservatsverwaltung und Polizei gerade in der sensiblen Phase der Brut- und Setzzeit in den Schwerpunkt-räumen der Elbtalaue dafür sorgen, dass die Ruhe für die Tierwelt erhalten bleibt, wie Polizei und die Verwaltung des Biosphärenreservats mitteilten. Es habe sich gezeigt, dass die präventive und in hohem Maße akzeptierte und wertgeschätzte Arbeit der Polizeireiter vom Pferderücken aus hierzu einen großen Beitrag leisten könne. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Dienstagsausgabe.