Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwanheide Neuen Gehweg abgenommen

Von snit | 17.11.2018, 18:26 Uhr

Schwanheide realisierte Baumaßnahme dank Fördermitteln.

Nur knapp zwei Monate dauerte die Erneuerung des in die Jahre gekommenen Gehwegs in der Schwanheider Schulstraße. Hierbei kosteten die knapp 450 Meter rund 147 000 Euro. „Das ist auch so teuer geworden, weil wir darauf geachtet haben, dass die Natur mit einbezogen werden“, erklärt Gerd Altenburg, Schwanheides Bürgermeister. Nur so war es der Gemeinde überhaupt finanziell möglich, die Erneuerung des maroden Gehsteigs zu Realisieren. „Jetzt ist es durch einen Blühstreifen insekten- und dank besonderer Nistkästen fledermausfreundlich. Dafür haben wir aber auch rund 87 000 Euro ILER-Fördermittel erhalten“, sagt der Bürgermeister, der aufgrund der nicht mehr gewährleisteten Sicherheit Handlungsbedarf sah. Die Suche nach der passenden Finanzierung hat er sich dabei nicht einfach gemacht. Umso glücklicher ist er nun über die schnelle Fertigstellung.