Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Nach der Flut ist vor der Flut Keine Flutabwehr mehr im Alleingang

Von krei | 19.12.2013, 17:30 Uhr

Kampf gegen das Juni-Hochwasser war Thema bei der Feuerwehr

Der Kampf gegen die Flut der Elbe darf nicht mehr nur eine Sache der Länder sein. Boizenburg gehört zu den Städten und Gemeinden der Hochwasserpartnerschaft Elbe, deren Mitglieder sich mit klaren Forderungen an den Bund wenden. Es geht um bessere belastbare Vorhersagen, neue Bemessungswerte für Hochwasser sowie die Verbesserung der Abflussmöglichkeiten von Hochwasser und um eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden. „Es braucht ein deutschlandweites einheitliches Hochwasserschutzsystem und ein bundesweites Hochwasserschutzprogramm“, sagte auch Minister Till Backhaus auf der Feuerwache „Adolf Hansen“. Zum Jahresausklang besucht er traditionell die ehrenamtlichen Lebensretter, um ihnen für ihr Engagement zu danken. Anerkennend würdigte er ihren Einsatz im allgemeinen und beim Hochwasser im Juni 2013 im speziellen. Den gesamten Beitrag lesen Sie in unserer Ausgabe am Freitag auf der Seite für Boizenburg und Umgebung.