Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Wittenburg 60-jähriger Radfahrer von Auto erfasst

Von Redaktion svz.de | 04.05.2016, 20:11 Uhr

Weil die Sonne ihn blendet, sieht ein Autofahrer beim Abbiegen einen Radfahrer zu spät.

Eine Autofahrerin hat in Wittenburg (Kreis Ludwigslust-Parchim) einen 60 Jahre alten Radfahrer angefahren und schwer verletzt. Die 30-Jährige habe den Mann am Mittwoch wegen der tief stehenden Sonne beim Abbiegen zu spät gesehen, teilte die Polizei mit. Der Radfahrer wurde beim Aufprall auf die Motorhaube geschleudert und stürzte auf die Straße. Mit Verletzungen am Kopf und einem Nasenbeinbruch kam er in eine Klinik. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.