Güstrow : Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Direkt vor der Ausfahrt kollidierten die Fahrzeuge.
Direkt vor der Ausfahrt kollidierten die Fahrzeuge.

Ein Mann war eingeklemmt und musste aus dem Auto geholt werden.

von
10. September 2018, 16:34 Uhr

Ein 74-jähriger Mann und eine 46-jährige Frau wurden gestern gegen 13.30 Uhr bei einem Unfall auf der B103 nahe Güstrow schwer verletzt. Der Mann wollte eine Grundstücksausfahrt in Richtung Güstrow verlassen. Die sich von links nähernde Fahrerin konnte nach Erkennen der Situation einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Mann war eingeklemmt und kurzzeitig nicht ansprechbar. Er musste aus dem Auto geholt werden. Der Schaden ist mit 8000 Euro angegeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen