Güstrow : Zwei Drogendealer festgenommen

Symbolfoto
Symbolfoto

Beide müssen sich nun wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten

von
16. April 2015, 14:11 Uhr

In Güstrow ist es in der Nacht zum Donnerstag zu einem Kriminalpolizeieinsatz gekommen, bei dem zwei Drogendealer festgenommen wurden. Beide müssen sich nun wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren führt die Kriminalpolizeiinspektion Rostock. Das bestätigte Isabel Wenzel, Sprecherin des Polizeipräsidiums Rostock, auf Nachfrage. Zu einem Zugriff sei es demnach gestern Abend gegen 19.30 Uhr in der Nähe der Straßenkreuzung zum Güstrower Natur- und Umweltpark gekommen. Am Tatort fanden Durchsuchungen und die Sicherstellung von Betäubungsmitteln statt. Beide Tatverdächtigen wurden zudem Erkennungsdienstlich behandelt. Ein 28-Jähriger und ein 47-Jähriger aus dem Güstrower Umland konnten festgenommen werden. Sie sitzen gegenwärtig im Zentralgewahrsam und werden noch heute, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rostock, dem Haftrichter vorgeführt. Laut Wenzel ist das Motiv der Tat "die Verbesserung der wirtschaftlichen Lage der Tatverdächtigen" gewesen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen