Güstrower Firmenlauf : Zum Trainingscamp an die Ostsee

500 Euro für die Tanzschülerinnen: Thoralf Stindl überreichte den Scheck gestern an Maria-Juliane Paschen (M.).
500 Euro für die Tanzschülerinnen: Thoralf Stindl überreichte den Scheck gestern an Maria-Juliane Paschen (M.).

3. Güstrower Firmenlauf: Spende in Höhe von 500 Euro an Tanzabteilung der Kreismusikschule - 4. Firmenlauf am 12. September 2018.

von
28. September 2017, 12:00 Uhr

Die Spende aus den Startergeldern des 3. Güstrower Firmenlaufs geht an den Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Güstrow – und hier speziell an die Tanzabteilung. Thoralf Stindl, Inhaber der Werbeagentur Wosch und Organisator des Firmenlaufs, übergab gestern 500 Euro an die Leiterin der Tanzabteilung, Maria-Juliane Paschen. „Mit dem Geld werden wir unser jährliches Trainingslager an der Ostsee finanzieren“, sagt sie.

Stindl zieht eine durchweg positive Bilanz des jüngsten Firmenlaufs. „Im dritten Jahr hat der Lauf die Anerkennung gefunden, die wir uns gewünscht haben“, sagt er. Wieder habe es einen Zuwachs an Mannschaften gegeben. Beim 3. Güstrower Firmenlauf am 13. September auf dem Gelände der Sportschule gingen 71 Teams aus 36 Unternehmen an den Start. Jeweils drei Läufer absolvierten zusammen eine Strecke von 6,6 Kilometern. Am Ende hatte erneut das Team der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege die Nase vorn. Der Güstrower Firmenlauf wird präsentiert von der Werbeagentur Wosch und der Schweriner Volkszeitung. Der 4. Güstrower Firmenlauf wird am 12. September 2018 stattfinden, kündigt Stindl an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen