Zum Haus der Stille wandern

Angebot innerhalb der Fastenaktion am 15. März

svz.de von
04. März 2014, 06:00 Uhr

Eine Wanderung innerhalb der Fastenaktion „7 Wochen mit Produkten aus Fairem Handel und der Region“ findet am Sonnabend, dem 15. März statt.Es geht vom Güstrower Weltladen am Markt zum „ Haus der Stille“ in Bellin.

Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch und sollte nach der ausgelassenen Karnevalszeit eine Zeit zum Besinnen auf Wesentliches sein. Was dies ist, sollte jeder Mensch für sich selbst entscheiden. Das Frauenwerk der Nordkirche ermutigt unter dem Motto „7 Wochen mit Produkten aus Fairem Handel und der Region“ sich an einer ökumenischen Fastenaktion zu beteiligen.

Die Wanderer starten am 15. März am Weltladen um 9 Uhr. Die Veranstaltung endet gegen 16.30 Uhr in Bellin am „ Haus der Stille“, neben der Kirche. Auf der Wanderung werden sich die Teilnehmer mit dem Thema „Das Neue nähren“ beschäftigen und in sieben Stationen den Weg beschreiten, um ins Gespräch als auch in die Stille zu kommen. Gutes Schuhwerk, Tee und ein Sitzkissen für eine Rast unterwegs sowie etwas Kondition sind erforderlich. Der Weg ist 15 Kilometer lang. In Bellin wird es ein nährendes, regionales und faires Essen im Haus der Stille geben. Interessenten melden sich unter Telefon 0 38 43/46 50 95 im Weltladen an. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen