Güstrow : Zu viele Barrieren im Alltag

von 16. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Rundgang durch die Fußgängerzone: Barrieren vor Cafés müssen mit Rollstuhl umfahren werden.
Rundgang durch die Fußgängerzone: Barrieren vor Cafés müssen mit Rollstuhl umfahren werden.

Rundgang durch die Barlachstadt mit Behindertenbeirat deckt Hindernisse für Menschen mit Handicap auf.

Eine kaputte Bank, eine Behindertentoilette ohne Notknopf, größere und kleinere Hindernisse für Rollstuhlfahrer – der Rundgang des Behindertenbeirats Güstrow durch die Innenstadt offenbarte gestern zahlreiche Barrieren für Menschen mit Handicap. Unweit vom „Fuchs und Igel“ befindet sich eine Behindertentoilette. Hier das erste Problem. „Eigentlich gi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite