Krakow am See : Zoff um Wahlplakate in Krakow am See

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 18. Mai 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Fünf Großplakate „zieren“ den Krakower Bahnhofsplatz – eins davon ist nicht erlaubt.
Fünf Großplakate „zieren“ den Krakower Bahnhofsplatz – eins davon ist nicht erlaubt.

Partei beklagt Ungleichbehandlung: Plakate in der Durchfahrtstraße untersagt, aber…

Die Wahlschlacht, sie ist voll in Fahrt. Um Inhalte von Plakaten wird gestritten, und in Krakow am See auch um Standorte. Ute Büschkens-Schmidt aus Serrahn beschwert sich im Namen von Bündnis C, das sich im Luftkurort gleich zweifach nachteilig behandelt sieht. Fall eins: Obwohl die Partei bei der zuständigen Werbefirma Plakatträger an Lichtmasten in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite