zur Navigation springen

Firmenlauf Güstrow : Ziel: 100 Mannschaften am Start

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Die Werbeagentur Wosch und die SVZ präsentieren den 2. Güstrower Firmenlauf am 14. September – Anmeldungen sind ab sofort möglich.

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 21:00 Uhr

Der erste Güstrower Firmenlauf war ein voller Erfolg. Bei dem sportlichen Großereignis gingen im vergangenen Jahr 74 Mannschaften an den Start – in diesem Jahr, erhofft sich Organisator Thoralf Stindl einen noch größeren Zulauf. „100 Teams sind unserer Ziel für dieses Jahr“, gibt der Inhaber der Werbeagentur Wosch, die den Lauf gemeinsam mit der SVZ präsentiert, einen Ausblick.

Den Firmen der Region eine Plattform zu schaffen, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen, war das erklärte Ziel des Firmenlaufs. „Andere Städte machen uns das seit Jahren vor – Rostock zum Beispiel – wir ziehen nach und der Erfolg gibt uns Recht“, erklärt Thoralf Stindl weiter. In diesem Jahr findet der Lauf am 14. September – also wieder am zweiten Mittwoch nach den Ferien – in der Güstrower Sportschule statt. In Dreierteams treten die Firmen gegeneinander im Staffellauf an. Es werden dreimal zwei Kilometer Strecke zurück gelegt. Vernetzung und Teambildung stehen bei dieser Veranstaltung im Fokus und „das wird in der heutigen Zeit immer wichtiger“, konstatiert Thoralf Stindl.

Einzelunternehmer sollen selbstredend nicht ausgeschlossen werden. So werde es auch Möglichkeiten für Einzelläufer geben. „Auch Firmenübergreifende Staffeln sind möglich. Insgesamt ist uns der Mannschaftsgedanke wichtig – den siedeln wir ganz oben an“, erklärt Stindl weiter das Erfolgskonzept.

Lange habe er den Firmenlauf mit seinem Team vorbereitet. „Wie sagt man so schön: nach dem Lauf ist vor dem Lauf“, sagt der Werbeagentur-Chef mit einem Lächeln auf den Lippen. Dabei seien auch die Erfahrungen von der ersten Auflage und die Hinweise der Läufer einbezogen worden. So verlaufe die Runde in diesem Jahr links herum, weil es im Vorjahr eine Streckenkreuzung gegeben habe, die nicht so glücklich war. „Wir haben auch die Zeitabnahme verändert. Im letzten Jahr wurden nur Mannschaftszeiten genommen – viele haben sich aber doch ihre persönliche Zeit gewünscht. Das ist umgesetzt worden“, sagt Stindl. Insgesamt werde das Konzept aber beibehalten.

Die Versorgung der Athleten übernehmen die Sportschule Güstrow und die Volkssolidarität. Nach dem Zieleinlauf ist auch wieder eine gemeinsame Nudelparty geplant. Um 18.30 Uhr wird das Siegerteam schließlich geehrt. „Wir sind gespannt, welches Team der Fachhochschule – dem Sieger aus dem letzten Jahr – den Wanderpokal abjagen wird“, sagt Thoralf Stindl. „Auf Geldprämien haben wir bewusst verzichtet – der sportliche Gedanke steht im Vordergrund“, fügt der Organisator hinzu, der sich auf zahlreiche Anmeldungen für den 2. Güstrower Firmenlauf am 14. September freut.

Anmeldungen:

Ab sofort können Firmen ihre Teams für den 2. Güstrower Firmenlauf am 14. September  ab 16 Uhr in der Sportschule Güstrow, Zum Niklotstadion 1,  anmelden. Startzeit ist 17 Uhr, nach dem Zieleinlauf gibt es eine Nudelparty:

Anmeldungen in der Güstrower Werbeagentur Wosch, Plauer Straße 73, Telefon 03843  682233 sowie per E-Mail info@werbeagentur-wosch.de. Informationen zum Firmenlauf sowie Angaben zur Anmeldung gibt es auch im Internet unter www.guestrower-firmenlauf.de.  Das Startgeld pro Firmenteam beträgt 90 Euro.  Der 2. Güstrower Firmenlauf wird präsentiert von der Werbeagentur Wosch und der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen