Güstrow : Wohin ist die Gans?

Diese Gans schnatterte am Montag in der Schweriner Vorstadt.
Foto:
1 von 1
Diese Gans schnatterte am Montag in der Schweriner Vorstadt.

Die am Montag in der Schweriner Vorstadt entdeckte heimatlose Gans ist verschwunden – wer weiß, wo sie ist? Hat die Geschichte etwa ein Happy End?

von
19. August 2016, 05:00 Uhr

Die heimatlose Gans, die am Montag im Wohngebiet Zur Molchkuhle/Am Hasenwald ihr Zuhause suchte (SVZ berichtete), ist inzwischen verschwunden. Die Anwohner hatten sich liebevoll um das zutrauliche Tier mit dem orangen Kennzeichnungsring gekümmert. Inzwischen ist das Tier verschwunden und die Nachbarn fragen sich, ob es der Gans auch gut geht und sie womöglich wieder daheim ist. Im sozialen Netzwerk Facebook haben wir einen Aufruf gestartet, viele Hinweise gingen ein – vielleicht hat auch der Besitzer sein Tier dort wiedererkannt. Wer weiß, wo die Gans inzwischen ist, kann sich gerne bei uns melden – die SVZ-Leser sind neugierig auf den Ausgang der Geschichte.

Kontakt: Telefon 03843 6953 8176 oder per E-Mail guestrow@svz.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen