Uwe-Johnson-Tage in Güstrow : Wiedersehen mit Güstrow

von 26. September 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Vor 27 Jahren war Ralph Rothmann, Uwe-Johnson-Preisträger 2018, erstmals und auch letztmals in Güstrow. Nun las er in der Güstrower Bibliothek aus seinem Roman „Der Gott jenes Sommers“.
Vor 27 Jahren war Ralph Rothmann, Uwe-Johnson-Preisträger 2018, erstmals und auch letztmals in Güstrow. Nun las er in der Güstrower Bibliothek aus seinem Roman „Der Gott jenes Sommers“.

Uwe-Johnson-Preisträger Ralph Rothmann stellte er seinen Roman „Der Gott jenes Sommers“ in der Barlachstadt vor.

Anlässlich der gerade in Güstrow und Neubrandenburg stattfindenden Uwe-Johnson-Tage las der in Berlin lebende Autor Ralph Rothmann am Dienstagabend in der Barlachstadt aus seinem Roman „Der Gott jenes Sommers“. Für sein Werk, das in den letzten Tagen des Krieges auf einem Gut in Schleswig-Holstein spielt, erhielt der 66-jährige Autor im vergangenen Jah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite