zur Navigation springen

Hotel „Stadt Güstrow“ : Wiedereröffnung in erster Jahreshälfte

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Erneut Hoffnung für das seit zwei Jahren geschlossene Hotel „Stadt Güstrow“ am Markt. Wie Kornelis Goed, Geschäftsführer der Voyage-Hotelgruppe, gestern gegenüber unserer Zeitung ankündigte, soll das traditionsreiche Haus noch in der ersten Jahreshälfte wiedereröffnet werden. „Wir müssen noch eine Vielzahl von Maßnahmen abarbeiten, z.B. den Brandschutz, um alles genehmigungsfähig zu machen“, so Goed gestern. „Aber im ersten Halbjahr 2014 sollte es klappen mit der Wiedereröffnung.“ Demnächst solle zudem ein so genanntes Voreröffnungsbüro in Güstrow eingerichtet werden, von dem aus alle Arbeiten rund um die Wiedereröffnung koordiniert werden sollen. Als Hoteldirektorin vor Ort hat die Voyage-Gruppe bereits Felicitas Schmidt eingesetzt.

Das Hotel „Stadt Güstrow“ war Ende März 2012 geschlossen worden, nachdem der Güstrower Hotelier Detlef Hertzsch seinen Pachtvertrag nicht verlängert hatte. Als Grund nannte er damals u.a. die zahlreichen Baumängel des Hauses.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jan.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen