Nach 2 Jahren Pause : Wieder Flüge von Laage nach Köln

Begrüßt wurde die erste Maschine zur Eröffnung der neuen Flugverbindung traditionell mit einem Wasserbogen der Flughafenfeuerwehr.
Begrüßt wurde die erste Maschine zur Eröffnung der neuen Flugverbindung traditionell mit einem Wasserbogen der Flughafenfeuerwehr.

Gut für Geschäftsreisende und Touristen: Ab Köln/Bonn geht es weiter nach Antwerpen

von
04. Juni 2018, 20:45 Uhr

Nach knapp zweijähriger Pause gibt es wieder eine Flugverbindung zwischen den Flughäfen Rostock-Laage und Köln/Bonn. „Jeweils montags, dienstags, donnerstags sowie sonnabends und sonntags werden Maschinen der Fluggesellschaft VLM die Hansestadt Rostock mit Köln/Bonn und Antwerpen verbinden“, sagte Flughafen-Geschäftsführerin Dörthe Hausmann gestern bei der verspäteten Landung einer zweimotorigen Fokker 50.

Die Verbindung von und nach Nordrhein-Westfalen und weiter nach Belgien sei ideal für Geschäftsreisende, aber auch touristisch in beide Richtungen attraktiv, sagte Hausmann. Mit der Etablierung der Verbindung von Laage nach Köln/Bonn und der Erschließung von Belgien werde die Anbindung Mecklenburg-Vorpommerns insgesamt verbessert und mehr Mobilität für die Menschen der Region ermöglicht. Die Verbindung sei langfristig angelegt, im Winterflugplan seien weitere Verbesserungen geplant.

Betreiber dieser Strecke ist die belgische Fluggesellschaft VLM Airlines (Vlaamse Luchttransportmaatschappij), die mit Flugzeugen vom Typ Fokker 50 mit 50 Sitzplätzen die Strecke bedienen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen