zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

18. November 2017 | 15:18 Uhr

Polizeireport : Wieder Automaten gesprengt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Die Sprengstoffanschläge auf Automaten in der Region (SVZ berichtete) reißen nicht ab. Unbekannte Täter zerstörten in der Nacht zu Mittwoch in Plaaz und Mamerow jeweils einen Zigarettenautomat. In beiden Fällen wurden die Automaten nach bisherigen Erkenntnissen mit Pyrotechnik aufgesprengt. Aus den Automaten wurden die Geldkassetten und eine unbestimmte Anzahl an Zigarettenpackungen entwendet, informiert die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Die zuständige Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen.

Hinweise zu beiden Sachverhalten nehmen die Polizeireviere Teterow und Güstrow, jede andere Polizeidienstelle, der Polizeinotruf oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen