Hörmobil in Güstrow : Wie gut sind meine Ohren?

Auch dieser Güstrower ließ gestern sein Hörvermögen testen.
Auch dieser Güstrower ließ gestern sein Hörvermögen testen.

von
30. April 2015, 06:00 Uhr

Wer schlecht hört, hat eine beträchtlich eingeschränkte Lebensqualität. Diese Erfahrung macht so mancher im Alltag. Deshalb kamen gestern viele auf den Güstrower Markt, um im Hörmobil kostenlos ihr Gehör testen zu lassen. Acht Stunden lang machte die Fördergemeinschaft „Gutes Hören“ auf ihrer bundesweiten Hörtour dort Station. Das mit einer Testkabine ausgestattete Hörmobil bot neben den Hörtests auch qualifizierte Beratungen und Informationen über den Hörsinn, Vorsorgemaßnahmen und moderne Hörgeräte. Immer noch lassen viele Menschen ihr Gehör viel zu spät prüfen, meinen die Experten der Fördergemeinschaft, der auch die Güstrower Firma „Alf“ angehört, die gestern im Hörmobil mit präsent war. Nach Expertenmeinung könne eine früh erkannte Hörminderung durch moderne Hörgeräte effektiv ausgeglichen und die Lebensqualität entschieden verbessert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen