ausstellung : Werkstätten stellen ihr Können aus

Musikalisch auf die Adventszeit eingestimmt wurden die ca. 60 Besucher vom Krakower Freizeitchor, angeleitet von Bruno Dillge, mit traditionellen Weihnachtsliedern.
Musikalisch auf die Adventszeit eingestimmt wurden die ca. 60 Besucher vom Krakower Freizeitchor, angeleitet von Bruno Dillge, mit traditionellen Weihnachtsliedern.

Weihnachtsausstellung in der Alten Synagoge

von
03. Dezember 2014, 10:02 Uhr

Traditionell am 1. Advent eröffnete der Kulturverein seine Weihnachtsausstellung in der Alten Synagoge Krakow am See. Zu sehen ist wird eine Produktschau der Güstrower Werkstätten mit Handarbeiten wie Tischsets, Schürzen, Taschen, Beutel, Kissen, liebevoll gefertigte dekorativen Geschenke und individuelle Glückwunschkarten für die verschiedensten Gelegenheiten. Diese Verkaufsausstellung ist sozusagen eine Visitenkarte für Fähigkeiten von Menschen mit Handicap, eine ganz besondere Schau von kreativ gefertigten Produkten als Gegensatz zum ansonsten ja reichlichen Überangebot des Handels.

Mit einer Powerpräsentation erläuterte Hans-Martin Goeritz von den Güstrower Werkstätten den Eröffnungsbesuchern die Strukturen und verschiedenen Einrichtungen, zu denen u. a. Schule, Kindergarten und ein Bio- Hof gehören. Geschäftsführer Goeritz lud bei der Gelegenheit zu einem Besuch des Derz’schen Hauses in Güstrow ein, das einen kleinen Werkstattladen mit Produkten der Güstrower Werkstätten beherbergt.

Die Ausstellung in der Alten Synagoge Krakow am See ist bis Mitte Januar dienstags bis freitags von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr besucht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen