MV-Tag 2016 : Wer wird das Gesicht für MV?

So lächelte Romy Wibelitz vor zwei Jahren von den Werbeplakaten des Mecklenburg-Vorpommern-Tages. Wer wird es nächstes Jahr sein?

So lächelte Romy Wibelitz vor zwei Jahren von den Werbeplakaten des Mecklenburg-Vorpommern-Tages. Wer wird es nächstes Jahr sein?

Veranstalter suchen Botschafter für großes Fest des Landes in Güstrow

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von
20. August 2015, 08:00 Uhr

Das große Jahresereignis 2016 für die Barlachstadt wirft bereits seine sprichwörtlichen Schatten voraus. Der Kulturausschuss der Stadt diskutierte am Montag erneut, wie sich die Güstrower als Gastgeber vom 8. bis 10. Juli einbringen und präsentieren können. Alles ist noch im Fluss, doch viel Zeit bleibt nicht, weiß Hans-Georg Kleinschmidt, der Ausschussvorsitzende. Kleinschmidt weiß auch, dass das Land als Ausrichter am Zuge ist. „Wir möchten aber gerne, dass einige Ideen aus der Konzeption gescheiterten Landesgartenschau genutzt werden“, denkt Kleinschmidt in eine konkrete Richtung.

Auf einen Beitrag aus Güstrow oder dem näheren Umland setzt schon die vom Land mit der Ausrichtung beauftragten Hanseatischen Eventagentur. Gesucht wird „das Gesicht“ des MV-Tages, das eine Botschafterin, ein Botschafter, ein Paar oder eine Familie sein können. Ähnlich wie „Strelitzien-Königin“ Romy Wibelitz, die vor zwei Jahren von Plakaten und Anzeigen für das große Landesfest, das 2014 in Neustrelitz ausgerichtet wurde, strahlte, sollen Vertreter der Barlachstadt die Besucher aus dem ganzen Land zum MV-Tag einladen. Die Botschaft: „Sympathisch, weltoffen, unverwechselbar – wie das Land, so seine Menschen.“ Agentur-Geschäftsführerin Martina Hildebrandt: „Güstrow hat keine Königin, das macht aber nichts. Es gibt mit Sicherheit sympathische Güstrower, die Botschafter ihrer Stadt für den MV-Tag werden möchten.“ Ein besonders modelhaftes Aussehen sei dabei gar nicht nötig. Hildebrandt: „Das ist ja ein Sympathieaufruf, keine Misswahl.“

Viel Zeit zum Überlegen sollte man sich jedoch nicht nehmen: Bis zum 31. August erwartet die Jury, bestehend aus Vertretern des Landesmarketings, der Schweriner Volkszeitung und der Hanseatischen Eventagentur, die Bewerbungen der Güstrower. Bereits für die erste Septemberhälfte ist der Fototermin geplant.

Gesicht MV-Tag 2016 - Bewerbung:

Schreiben Sie an die Hanseatische Eventagentur info@hanseatische-events.de,  Telefon 0381/403 437 73. Schreiben Sie, warum Sie bzw. Ihre Familie „das Gesicht“ des MV-Tages in Güstrow werden sollten. Mindestens eine Person muss volljährig sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen