Güstrow : Wenn der „Enkel“ die Oma abzocken will

von 14. März 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Aufklärung über Enkeltrick: Siegmund Becker im Gespräch mit Ingeborg Borgmann. Zu ihrer Wohnung verschafften sich zwei Männer Zutritt, die sich als Polizisten ausgaben. Zum Glück blieb das ohne Folgen. Die Polizei wurde allerdings nicht informiert. Das holt Becker jetzt nach.
Aufklärung über Enkeltrick: Siegmund Becker im Gespräch mit Ingeborg Borgmann. Zu ihrer Wohnung verschafften sich zwei Männer Zutritt, die sich als Polizisten ausgaben. Zum Glück blieb das ohne Folgen. Die Polizei wurde allerdings nicht informiert. Das holt Becker jetzt nach.

Güstrower Ex-Polizist Siegmund Becker klärt Senioren auf, damit sie nicht um ihr Erspartes betrogen werden.

Skrupellose Betrüger haben es auf Senioren abgesehen. Auf deren Geld, meist in vielen Jahren mühsam erspart und als stille Reserve für den Lebensabend zurückgelegt. Umso wichtiger ist es, dass die älteren Bürger Hinweise erhalten, wie sie sich verhalten sollen, wenn ihre „Enkel“ sich am Telefon trickreich melden oder vor ihrer Wohnungstür stehen und Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite