Güstrow : Wenig Schlaf und ein gutes Gefühl

svz+ Logo
Während des Waldbrandes bei Lübtheen halfen sie bei der Vorsorgung der Feuerwehrleute und weiterer Einsatzkräfte.
Während des Waldbrandes bei Lübtheen halfen sie bei der Vorsorgung der Feuerwehrleute und weiterer Einsatzkräfte.

Dankeschön an ehrenamtliche Helfer des DRK-Betreuungszuges für Einsatz beim Waldbrand bei Lübtheen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. Juli 2019, 05:00 Uhr

Ein verlängertes Wochenende, 5. bis 7. Juli, haben 15 Einsatzkräfte vom DRK-Betreuungszug während des Waldbrandes bei Lübtheen die dortigen Einsatzkräfte unterstützt. Sie war...

iEn esnrvgeätlre ,Wonncehdee 5. sbi .7 ,Jliu bhaen 15 ztstfiknaeräE mvo K-ugnuzsegRrtDBue renäwhd sde eabrdaWsnld bie teehbnLü die ndiroteg rnEfaäzktstie s.tttnzteuür Sei enwar rfü erdne gguesrroVn ztngis.udä esntGre ahtagmtNci ifre hiearnRd nnetrikFsnea lsa äsrpeiPdisitärsndum sed ivbsnaereD-KRrKeds twsoüGr ies ella nuzames,m mu heirn nzaitsE zu .drgüinwe

„chI sal teseeifealctiebKssrhtrir bin lszto, neei ohlsc treotiievm, srkaet dun rteeabzitnseei urGpep uz eli.ten asD e,arsolPn stehdeben aus tnzeguBeuru,gs naiättsnedstSi und plaitz--eGurhlpnnSsEce untge,Rt aht ,eeggzti wie nam Hdna ni Hnad “etti,aber nbeteot eliFx skGee. nI uEirnergnn eiblbt mih ein azsiEtn imt ngaz iegwn lhfSc.a nI arell rüehHotsfrgter stnseum 5010 eöhncrtB iermhsetcg rd,ewen epräts rneaw 080 essnE uz rpen.aevck eDr iEantzs sei mti nimkee negiehrrov vrhcaerbegli seengew, tnbeteo lixeF eGkes nud rl:tkreä „rWi newar eTli esd Tamse a.dnarWldb erD mlsnauahtmeZ utnre den tLunee raw nom.re riW rewan ella ,esni hoobwl man shic vroher ine eegnhse e“.thta hcNo emnial hhcifilrstc cetmhö shci rde brssiKtflistcheieetreera ebi den ennnrmhUeet, dei ide lfeeHr ovn dre ebtiAr trsnelel,feti nne.akedb

zur Startseite