Doppelhaushalt Landkreis Rostock : „Weg zur Haushaltskonsolidierung ist Kraftakt“

dpa_148d5a000d7b6d15

Ministerium für Inneres und Sport MV genehmigt Doppelhaushalt des Landkreises Rostock / Lorenz Caffier lobt Kreisverwaltung

von
13. Juni 2015, 04:00 Uhr

Das Ministerium für Inneres und Sport MV hat dem Landkreis Rostock gestern seine Entscheidungen zum Doppelhaushalt 2015/2016 übermittelt. Somit kann die vom Kreistag am 29. April beschlossene Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 nach der Veröffentlichung in Kraft treten.

Während im Ergebnishaushalt für dieses Haushaltsjahr und die Folgejahre kontinuierlich Überschüsse ausgewiesen werden, besteht im Finanzhaushalt noch eine Deckungslücke von 2,38 Millionen Euro bzw. von 0,9 Millionen Euro im Haushaltsjahr 2016. Durch die im vergangenen Jahr erzielten beachtlichen Verbesserungen gegenüber der Planung könne der Haushaltsausgleich jedoch insgesamt aufgezeigt werden, heißt es.

„Der Weg zur Haushaltskonsolidierung ist ein Kraftakt. Mit dem nunmehr vorgelegten Doppelhaushalt hat der Landkreis Rostock bewiesen, dass der Konsolidierungskurs eingehalten wurde und damit den Weg in eine gesicherte finanzielle Leistungsfähigkeit geebnet", stellt Innenminister Lorenz Caffier fest. Er sieht in der Entwicklung des Kreishaushaltes auch einen Beleg für einen Erfolg der Kreisgebietsreform: „Wenn in nur vier Jahren aus zwei in ihrer Finanzwirtschaft sehr unterschiedlich zu bewertenden Landkreisen ein neuer Landkreis entsteht, der haushaltsmäßig im Landesvergleich sehr positiv dasteht, dann ist das ein Beleg für die Notwendigkeit der Kreisgebietsreform und das sehr verantwortungsvolle Handeln vor Ort.“ Mit dem Doppelhaushalt plant der Kreis seine Investitionstätigkeit in Bereichen der Infrastruktur deutlich zu beleben. Vorhaben sind u. a. der Ausbau von Kreisstraßen sowie Investitionen im Schulbereich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen