svz+ Logo
Von der Biogasanlage in Zehna wird die Wärmeleitung durch das ganze Dorf bis zur Schule verlegt. Landwirt Piet Ritsema trägt den Großteil der Baukosten. Ende Mai sollen die Bauarbeiten beendet sein.  Fotos: Jens Griesbach

Zehna : Wärme aus dem Dorf für das Dorf

Von der Biogasanlage in Zehna wird die Wärmeleitung durch das ganze Dorf bis zur Schule verlegt. Landwirt Piet Ritsema trägt den Großteil der Baukosten. Ende Mai sollen die Bauarbeiten beendet sein. 

Landwirt Piet Ritsema und Gemeinde Zehna kooperieren: Bau einer Wärmeleitung durch das ganze Dorf hat begonnen.

Genüsslich verspeisen die Kühe im Landwirtschaftsbetrieb von Piet Ritsema in Zehna ihr Futter. Die Sonne fällt auf die große Biogasanlage hinter den Kuhställen. In dieser Anlage wird vor allem ihr Mist und ihre Gülle in Strom und Wärme umgewandelt. „Diese Wärme wurde leider bisher komplett in die Luft geblasen“, sagt Landwirt Ritsema, Inhaber der Bell...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite