zur Navigation springen

Krakower Fischerfest : Vom Aalrad bis zur Corsofahrt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Freitag bis Sonntag 33. Fischerfest in Krakow am See / Wieder bis zu 10 000 Besucher erwartet / Drachenbootrennen und Feuerwerk

von
erstellt am 13.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Den Krakowern und ihren Gästen steht der Höhepunkt der Tourismussaison bevor: von Freitag bis Sonntag steigt das 33. Fischerfest. „Das ist unser jährlicher Höhepunkt. Alle Quartiere sind ausgebucht. Wir haben keine freien Kapazitäten mehr“, freut sich Silvia Meyer, Leiterin der Tourist-Information. Und auch Sitah Eisel, die das kulturelle Programm des Fischerfestes organisiert, fiebert dem Ereignis entgegen: „Wir rechnen wieder mit bis zu 10 000 Besuchern, vor allem Sonnabend wird es voll.“

Traditionelle Höhepunkte sind wieder das Drachenbootrennen sowie der Bootscorso mit anschließendem Feuerwerk über dem Krakower See am Sonnabend. „Zudem gibt es viele Aktivitäten auf dem See, z.B. Kutterfahrten, Segeltouren mit dem Seesportclub Krakow am See, Floßfahrten oder Water-Walking“, zählt Sitah Eisel auf. Sieben Teams aus dem Amtsbereich Krakow am See haben sich für das Drachenbootrennen angemeldet. An der Corsofahrt werden wieder 20 bis 30 Boote teilnehmen, toll dekoriert und illuminiert.

Beeindruckend findet Silvia Meyer, dass es sich bereits um das 33. Fischerfest handelt. „Seit Jahren wird dieses Fest immer wieder begeistert gefeiert. Toll ist auch, dass sich immer alle Krakower Vereine einbringen“, sagt sie. Drei Tage gibt es an der Seepromenade Schaustellerei und Handel und ein buntes Bühnenprogramm. Abends steigen Partys im Festzelt auf dem Anglerplatz oder direkt an der Promenade. Natürlich ist auch am Sonnabend wieder die Verlosung mit dem Aalrad dabei. Schauräuchern und andere Aktivitäten finden zudem auf dem Gelände der Fischerei statt. Der Simson Fanclub Krakow am See präsentiert wieder seine Oldtimer. Tanz und Performance steht Sonnabend zudem mit der Theatergruppe „kompanieNA Schattenspringer“ und zauberhaften Wesen im „Farbrausch“ unter der Regie von Annetta Küsters auf dem Programm. Die Krakowerin hat die Theatergruppe seit einem Jahr an der Krakower Schule aufgebaut.

Programm 33. Fischerfest (Auszug):

Freitag, 15. August
• 11 Uhr Schausteller und Gastronomen öffnen ihre Stände

Bühne an  Seepromenade
• 15  Uhr Eröffnung des Fischerfestes, maritimes Programm
• 20 bis 2 Uhr Schlager- und Oldienacht                                    

Festzelt auf  Anglerplatz
• 20  Uhr Bierfassanstich
• 20 bis  3  Uhr  Große   Party

Sonnabend, 16. August

Gelände des Anglervereins
• 7 bis 10  Uhr Friedfischangeln

Badeanstalt am Jörnberg
• 10 bis 16 Uhr Aktivitäten   DRK-Wasserwacht auf  See

Seepromenade
• 10 bis 12.30 Uhr Drachenbootrennen Teil 1   
• 13  Uhr  Neptuntaufe         
• 14  Uhr Drachenbootrennen Teil 2 
• 16  Uhr Siegerehrung Drachenbootrennen
• 20.30 Uhr Corsofahrt
• 21.30 Uhr Höhenfeuerwerk
• ab 22  Uhr Oldie- und Schlagernacht 

Festzelt auf dem Anglerplatz
• ab 20  Uhr Große Party

Sonntag, 17. August 

Seepromenade
• ab 10 Uhr Schaustellerei

Bühne an   Seepromenade
• 11 bis 13  Uhr Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See
• 14  Uhr Bekanntgabe der Gewinner der Corsofahrt
• 14.30 Uhr Miniplaybackshow mit Maik Ahrens
• 15.30 Uhr Mecklenburgische Folkloretänze mit der Seniorentanzgruppe der VS Rostock
• 16  Uhr Großes Fischerfestfinale mit dem Krakower Karnevalsclub

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen