Güstrow : Volkslieder schmettern und Ständchen bringen

von 04. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Freude an Gemeinschaft und Gesang: Edith Jochens (3. v. l.) leitet den Singkreis der Senioren in Güstrow.
Freude an Gemeinschaft und Gesang: Edith Jochens (3. v. l.) leitet den Singkreis der Senioren in Güstrow.

Seit vier Jahren leitet Edith Jochens einen Singkreis im Betreuten Wohnen in Güstrow.

„Wenn alle Brünnlein fließen, so muss man trinken…“ – dieses Lied schallte am Montag durch die Räume des Betreuten Wohnens des Deutschen Roten Kreuzes in der Neuen Straße in Güstrow. Seit nunmehr vier Jahren treffen sich Bewohner alle zwei Wochen zum gemeinsamen Singen. Angeleitet werden sie dabei von Edith Jochens, die zuvor als Hausdame hier tätig w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite