Rarität in Hinzenhagen : Vierfaches Ziegenglück in Corona-Zeiten

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 03. April 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
Kampf um die Nuckelflasche, bei dem Henrike, Alois und Isabel Dau den Zicklein behilflich sind, während Ziegenmutter Frida das Treiben aus dem Hintergrund beobachtet.
Kampf um die Nuckelflasche, bei dem Henrike, Alois und Isabel Dau den Zicklein behilflich sind, während Ziegenmutter Frida das Treiben aus dem Hintergrund beobachtet.

In einem Hinzenhagener Stall sind Vierlinge zur Welt gekommen.

Mächtig was los auf dem Hofe Dau in Hinzenhagen: Es ist Fütterungszeit im Ziegenstall. Vier kleine Zicklein hat die Thüringer Waldziege Frida zur Welt gebracht. Eine Woche alt sind die Kleinen heute, und sie springen schon recht „bockig“ in ihrer kuscheligen Box herum. Isabel Dau, ihr achtjähriger Sohn Alois und dessen ein Jahr ältere Cousine Henrike h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite