zur Navigation springen

Geben Rat und Hilfe bei STreitigkeiten : Vertreten Mieter-Interessen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Mieterverein aus Rostock mit regelmäßigen Sprechstunden in Güstrow / Vorherige Anmeldung nötig

svz.de von
erstellt am 08.Jan.2015 | 14:41 Uhr

Schönheitsreparaturen, Kellernutzung oder Mietminderung: Der Mieterverein Rostock beantwortete auch im vergangenen Jahr regelmäßig Fragen seiner Mitglieder zu allgemeinen Mietverträgen, Kaution oder Wohnungsmängeln. Dabei bilden diese Punkte aber nur einen Teil der Beratungsthemen. Das zeigt die Beratungsstatistik 2014 des Mietervereins.

In der Rostocker Geschäftsstelle sowie in den zahlreichen Außenstellen im Umland werden regelmäßig Beratungstermine angeboten, die rege genutzt wurden.

In den häufigsten Anfragen geht es um die Betriebskostenabrechnung, weiß Thomas Czech, Rechtsberater des Rostocker Mietervereins. Die Schlussrechnung ist mit 63 Prozent im Gesamtgebiet des Mietervereins das Beratungsthema überhaupt. In der Mehrzahl der Fälle geht es den Mietern um die reine Prüfung. „Meist kenne ich die Fälle schon, weil sie schon im Vorjahr da waren“, so Czech. Dann könne er anhand der Unterlagen vergleichen, ob sich etwas verändert hat. Auch Fragen zu Mieterhöhungen, zu Wohnraummängeln sowie zu Kündigungen wegen Eigenbedarf machen einen Großteil der Anliegen aus. Für konkrete Fragen und andere Themen finden regelmäßig Beratungstermine auch in Güstrow statt.

Einmal monatlich kommt Czech in die Barlach-Stadt, wenn der Bedarf vorhanden ist. Deshalb sei eine vorherige Anmeldung beim Mieterverein Rostock, Gerhard-Hauptmann-Straße 19, Tel. 0381/375290, wichtig, betont er. Die Beratungsstelle in Güstrow befindet sich im Hause der Caritas Mecklenburg e. V., Kreisverband Güstrow-Müritz, in der
Schweriner Straße 97, Telefon 0 38 43/72 13 0.

„Vorherige Anmeldungen sind aber nötig“, betont Czech. Gebe es solche nicht, bleibe die Beratungsstelle geschlossen.

Alternativ können Mitglieder auch auf Beratungstermine in Rostock ausweichen. Oft ließen sich Fragen aber auch am Telefon, per E-Mail oder über den Postweg klären.

Insgesamt gehören dem Mieterverein Rostock fast 6 000 Mitglieder an. Im Raum Güstrow, Bützow und Teterow sind es rund 1000 Mitglieder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen