zur Navigation springen

Unfall mit Fahrerflucht in Laage : Ungebetener Besuch: durch Hecke aufs Grundstück

vom

Die Bewohner eines Hauses an der Scheunenstraße wurden gegen 2 Uhr etwas ungewöhnlich aus dem Schlaf gerissen. Ein Auto durchbrach ihre Hecke und stand plötzlich auf dem Grundstück.

svz.de von
erstellt am 28.Feb.2016 | 14:39 Uhr

Vom Fahrer, der den Einwohnern diesen ungebetenen Besuch abstattete, war jedoch nichts mehr zu sehen. Er hatte sich bereits entfernt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am frühen Sonntagmorgen gegen 1.45 Uhr.

In einer Kurve kam der Fahrer des Mercedes den Schilderungen der Beamten zufolge aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein, den Fußweg und schleuderte in die Hecke. Die sofort hinzugerufene Polizei stellte in der näheren Umgebung eine Person fest. Diese gab aber auf Nachfrage der Polizisten an, nicht gefahren zu sein.

So kamen schließlich Kriminalpolizei und ein Fährtenhund zum Einsatz, um den Fahrer zu finden. Von ihm fehlt bislang aber noch immer jede Spur. Die weiteren Ermittlungen laufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen